Yoga & Faszien

09.10.2021
Ganzheitliches Therapiezentrum "medicus", 1230 Wien

mit Alina Hubmann und Christa Havlik

1. Teil: Basiswissen zu Faszien und einfache Übungen für zu Hause

Bis vor wenigen Jahren galten die Faszien als überflüssiges „Verpackungsmaterial“ der Muskeln, heute spielen Faszien eine tragende Rolle im gesunden Körper.

In diesem 1. Teil des Workshops mit Alina Hubmann und Christa Havlik beschäftigen wir uns, wie das Fasziennetz unter der Haut funktioniert und wie wir es fit halten können. Im 2. Teil dieser WS-Reihe steht der untere Rücken im Zentrum und im 3. Teil Schulter- und Nackenbereich.

Inhalte des Workhops:

  • Einführung in die Theorie der myofaszialen Leitbahnen, was können sie?
  • Was passiert wenn die Funktion gestört ist?
  • Welche Möglichkeiten stehen uns zur Verfügung um das Zusammenspiel der Faszien mit dem Körper wieder lebendig werden zu lassen?
  • Erklärung der drei holistischen Systeme des Körpers
  • Funktionen der drei Hauptleitbahnen
  • Einfache und effiziente Yogaübungen um nachhaltig unangenehme Spannungen zu reduzieren

Alina Hubmann

ist Sportphysiotherapeutin und Osteopathin.

Alina Hubmann ist ganzheitlich arbeitende Therapeutin mit den Schwerpunkten Prävention und Gesundheitsförderung, Kuration und Rehabilitation. Ihre Schwerpunkte in der Osteopathie sind: Faszienbehandlung, Korrektur von Blockaden in Gelenken, Muskeln, Sehnen, Bändern und Bindegewebe, Orthopädie, Traumatologie.

Christa Havlik Ayurveda

Christa Havlik

„Yoga ist für mich eine wunderbare Möglichkeit um mich laufend in Richtung einer gesunden und wohltuenden Lebenshaltung zu verändern.“

Christa Havlik ist Yogalehrende BYO/EYU, zertifizierte Ehe-, Familien- und Lebensberaterin sowie zertifizierte Mediatorin. Ihre mitfühlende Art im Umgang mit Menschen,  macht es möglich, diese genau dort abzuholen, wo sie jetzt stehen. Die Sprache des Herzens berührt und die Essenz des Yoga kann spürbar erfahren werden.

Seminarzeiten:
Samstag, den 9. Oktober 2021 | 09:00 – 13:00 Uhr

Ort:
Ganzheitliches Therapiezentrum „medicus“, 1230 Wien, In der Klausen 3

Workshopbeitrag:
EUR 90,-